Cooperteam-Produkte

Desktop Manager


Umfassendes Audit, die Durchsetzung von Standards, und die automatische Wiederherstellung von Notes Desktops!

Desktop ManagerTM bietet eine komplette « Remote-Verwaltung » der unternehmensweiten Lotus Notes Clients. Alle Aspekte der Client Administration und Wartung können definiert und zentral verwaltet werden.
Dies ist der ultimative Partner für Ihr Helpdesk und Administratoren Team. Mit Desktop Manager ist Ihr Helpdesk in der Lage Ihren Usern sofortige Hilfe anzubieten - dank der diagnostischen Fähigkeiten des Produktes kann jetzt der Helpdesk alle nötige Details zum Desktop und Notes-Client des anrufenden Kunden haben, und somit wesentlich schneller und ohne Unterbrechung für den User ein Problem lösen.
Auch die User können auf ein automatisiertes System zurückgreifen, das sicherstellt, dass Ihre Lotus Notes Konfigurationen nach Firmenstandards erhalten bleiben, welches somit eine optimale Leistung garantiert.
 

Erreichen und übertreffen Sie operative Ziele:


Das Support-Team kann über jegliche Probleme mit Notes-Clients Ihrer User informiert werden und die auch schnell beseitigen, ohne dass die User überhaupt kontaktiert werden müssen – Sie erreichen damit die höchste Effizienz und Zufriedenheit der User ist garantiert.
Ihr Administratoren-Team erhält eine detaillierte Kartographie des „Notes park“ und hat auch die Möglichkeit Konfigurationen an jedem Arbeitsplatz ohne Zeitverlust vorzunehmen.
Dank seiner umfassenden Audit-Funktionen ist es mit Desktop Manager möglich einen einzigen Arbeitsplatz, eine Gruppe von Arbeitsplätzen oder alle Arbeitsplätze nach Bedarf bzw. auf einer geplanten Basis zu analysieren (z.B. CPU, Speicherplatz, Betriebssystem, lokale Einstellungen usw) als auch der Notes Konfigurationen (Version, Datenbanken installiert, User-Einstellungen, ID File und viel mehr).
 

Wesentliche Werte:

  •  « Distant Audit » der Hardware und des Notes Setup
  •  Wiederkehrendes Release von lokalen Datenbanken und administrativen Tasks
  •  Schutz der ursprünglichen Konfigurationen, wie Sie vom Administrator festgelegt wurden
  •  Schutz des ursprünglichen Set Up, wie es vom Administrator festgelegt wurde
  •  Breites Angebot an Remote-Verwaltungs-Möglichkeiten (Implementierung von neuen Datenbanken, Ändern der Notes Parameter, Ändern der User-Einstellungen und viel mehr)
 

Desktop Manager Architektur:



Jeder Notes-Client wird remote geprüft ohne eine Maßnahme des End-Users. Diese Informationen werden dann zur zentralen Desktop Manager Datenbank zurückgesendet. Dieses Audit umfasst die Tasks, die installierten Programme, die Profile und vieles mehr und wird von nur 2 Dateien, welche weniger als 2MB auf jedem Client PC umfassen, durchgeführt.

Datasheet :
Rechte Seite =>


Archive Mail : Managing Users' Archives.



Archive Mail ist eine funktionelle Lösung, die den Bedürfnisse der Administratoren entgegenkommt, indem sie es ihnen erlaubt, Archivierungsregeln effizient und automatisiert zu verwalten, und dabei ihren Benutzern den Zugang zu ihren Dokumenten und angehängten Dateien gewährleisten.

Archive Mail automatisiert die Archivierung von Nachrichten, Kalendereinträge, Aufgaben und Anwenderkontakten in einem oder mehreren Archiven auf entweder dedizierten oder allgemeinen Servern. Archivierungsregeln können sich nach dem Dokumentenalter richten.

Archive Mail ermöglicht es Administratoren verschiedene Archiv-Datenbanken zu verwalten, ILM (Information Lifecycle Management) Regeln einfach zu implementieren und die Speicherkosten der archivierten Dokumente mit ihrem Wert für das Unternehmen korrekt aufzuteilen.

Sobald Archive Mail implementiert ist, werden Anwenderdokumente, die dem eingestellten Alter für Archivierung entsprechen, mit der konfigurierten Häufigkeit, in eine Archivdatenbank übertragen.

Sollte die Archivdatenbank nicht existieren, wird sie automatisch erstellt und eine Verknüpfung im Postkorb des Benutzers angelegt um den Zugriff zu erleichtern.

Für kürzlich verschobene Dokumente verbleiben Zeiger, die auf die entsprechenden Dokumente im Archiv verweisen.

Dies hat den zweifachen Vorteil der Reduzierung der Größe der Ursprungsdatenbank bei gleichzeitiger Beibehaltung der visuellen Erscheinung der unterschiedlichen Ansichten und Ordnern des Postkorbes. Diese Dokumentenzeiger können nach einer, vom Administrator vordefinierten Regel für den Anwender, voreingestellten Zeit nach und nach entfernt werden.

Die Benutzer haben die Möglichkeit eine Suche nach mehreren Kriterien auf ihre archivierten Dokumente auszuführen ebenso auf die anderer Benutzer die entsprechende Rechte vergeben haben. Diese Option erlaubt ihnen ihre Suche auf bestimmte Jahre zu beschränken.

Vorteile für den User:


Sie sehen automatisch den neuen Folder in Ihrem Mailfile, der Ihnen erlaubt das Archiv zu öffnen. Sie können nach Schlüsselwörtern über mehrere Datenbanken hinweg suchen.
Beispiel:


Vorteile für den Administrator


Sie erstellen mehrere 'Profile' und definieren Archiv-Kriterien, wie Dokumenten-Typ der archiviert werden soll, Ausnahmen für Folder, Life-Cycle, etc.

Beispiel:


Datasheet :
Rechte Seite =>



Notes Extractor


Notes Extractor ist eine Softwarelösung für Unternehmen, die ihre Lotus Notes-Anwendungen zu Web-Groupware-Plattformen wie Microsoft SharePoint und Google Apps migrieren möchten.

Notes Extractor konvertiert automatisch die Daten in Lotus Notes-Anwendungen in HTML-Dateien – ein offenes Format, das weiter benutzt werden kann, um diese Daten in eine neue Umgebung zu integrieren. Für jede Datenbank werden drei Dateien erstellt: eine HTML-Datei mit Text, eine XML-Datei mit allen dokumentbezogenen Informationen, die während einem NRPC-Zugriff abgerufen wurden, und eine dritte Datei mit allen angehängten Dokumenten und Bildern.

Notes Extractor garantiert eine Migration OHNE DATENVERLUST, volle Datenintegrität und eine extrem schnelle Konvertierung aus .NSF nach HTML. Die Lösung bietet einen 50- bis 100-fachen Effizienzgewinn im Vergleich zu manuellen Vorgängen und ist unabdingbar für eine erfolgreiche Migration.

Beispiel:


Datasheet :
Rechte Seite =>

Cooperteam MailFlow Analyzer